Informationen zum Unternehmen
Name Leonardo - Finmeccanica SpA
ISIN IT0003856405
Website http://www.leonardocompany.com/en/product-services 
Konflikte
Erläuterung

Leonardo (ehemals Finmeccanica) ist einer der größten Rüstungshersteller der Welt. 

Auf der Liste der größten Rüstungshersteller und Militärdienstleister des Stockholmer Internationalen Friedensforschungsinstituts (Sipri) des Jahres 2020 steht der Konzern auf Rang 13. 30% der Anteile werden vom italienischen Staat gehalten. Leonardo Finmeccanica produziert u.a. Helikopter, Flugzeuge, Elektroniksysteme für Land- und Marineeinsätze und Waffensysteme. Außerdem ist Leonardo durch das Joint Venture MBDA (mit BAE Systems und Airbus) ein Schlüsselproduzent für das französische Atomwaffenarsenal. Leonardo ist auch Anteilseigner der Rüstungsfirma MBDA welche SIRPI auf Rang 30 der größten Rüstungshersteller listet

Leonardo ist im Lieferzeitraum 2015-2020 direkt oder über Tochtergesellschaften an Rüstungsexporten an folgende Konfliktstaaten beteiligt:

Brasilien (innerstaatlich): Radarsysteme, Militärflugzeuge, militärische Komponenten, Marinegeschütze

Burkina Faso (innerstaatlich): Militärhelikopter

Indien (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Pakistan): Marinegeschütze, Radarsysteme

Israel (innerstaatlich): Militärhelikopter, Kampfflugzeuge

Kamerun (innerstaatlich): Militärhelikopter

Katar (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen): Militärhelikopter, Radarsysteme

Nigeria (innerstaatlich): Militärhelikopter

Pakistan (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Indien und Pakistan): Marinegeschütze, Militärhelikopter

Saudi-Arabien (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Marinegeschütze, Radarsysteme

Türkei (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Aserbaidschan, Libyen, Syrien und der Türkei): Militärhelikopter

Vereinigte Arabische Emirate (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Marinegeschütze, Radarsysteme, Militärhelikopter

Ägypten (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Ägypten und Libyen): Marinegeschütze, Militärhelikopter

Darüber hinaus ist Leonardo an folgenden Joint Ventures oder Konsortien beteiligt:

Eurofighter Jagdflugzeug GmbH (bestehend aus: Airbus Defence and Space, BAE Systems und Leonardo):

Katar (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen): Kampfflugzeuge

Saudi-Arabien (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Kampfflugzeuge

Thales Alenia Space (bestehend aus: Leonardo und Thales):

Vereinigte Arabische Emirate (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Satelliten

ATR (bestehend aus: Airbus Group und Leonardo):

Pakistan (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Indien und Pakistan): Militärflugzeuge

MBDA (bestehend aus: Airbus Group, BAE Systems und Leonardo):

Brasilien (innerstaatlich): Raketen

Indien (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Pakistan): Raketen

Irak (innerstaatlich): Raketen, Panzerabwehrwaffensysteme

Katar (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen): Raketen, Kampfflugzeuge, Marinewaffensysteme

Saudi-Arabien (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Raketen, Raketensysteme

Vereinigte Arabische Emirate (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen und Jemen): Raketen

Ägypten (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Ägypten und Libyen): Raketen

NH Industries (bestehend aus: Leonardo Helicopters, Airbus Helicopters Inc und Fokker Technologies):

Katar (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Libyen): Militärhelikopter

Daten aus dem Projekt 'Arms Exporters Exit List' von Facing Finance und urgewald; Veröffentlichung im Frühjahr 2022

Darüber hinaus befindet sich das Unternehmen auf der Beobachtungsliste des Norwegischen Pensionsfonds, da es in Zusammenhang mit Fällen schwerer Korruption gebracht wird.

Quellen Sipri Top 100 Rüstungshersteller 2020
Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: September 2021)
Arms Exporters Exit List
Anzahl laufender Anleihen 5
Anzahl beinhaltender Fonds 49
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Leonardo - Finmeccanica SpA
DE0002635307 iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE)
24.84%
0.04%
DE0005320097 LINGOHR-EUROPA-SYSTEMATIC-INVEST
20.08%
0.71%
DE0008474750 DekaTresor
5.69%
0.23%
DE0008479213 Multirent-INVEST
5.9%
0.13%
DE0009774794 LINGOHR-SYSTEMATIC-INVEST
15.96%
0.31%
DE0009786202 Deka-PrivatVorsorge AS
19.82%
0.04%
DE000A0D8Q07 iShares EURO STOXX UCITS ETF (DE)
25.04%
0.07%
DE000A0D8QZ7 iShares STOXX Europe Small 200 UCITS ETF (DE)
4.46%
0.56%
DE000A0H08J9 iShares STOXX Europe 600 Ind Goods & Serv (DE)
20.24%
0.29%
DE000A2JQHD0 LBBW Income Strategie FairFinanceGuide
14.5%
1.21%