Informationen zum Unternehmen
Name MTU Aero Engines
ISIN DE000A0D9PT0
Website https://www.mtu.de/investor-relations/mtu-share/basic-information/
Konflikte
Erläuterung

MTU Aero Engines ist über Joint Ventures oder Konsortien im Lieferzeitraum 2015-2020 an Rüstungsexporten an folgende Konfliktstaaten beteiligt:

Europrop International (bestehend aus: MTU Aero Engines, Safran Aircraft Engines, Rolls-Royce und Industria de Turbo Propulsores):

Türkei (beteiligt an Konflikten oder Kriegen in Aserbaidschan, Libyen, Syrien und der Türkei): militärische Komponenten

International Aero Engines AG (bestehend aus: Pratt & Whitney, Pratt & Whitney Aero Engines International GmbH, MTU Aero Engines und Japanese Aero Engines Corporation):

Brasilien (innerstaatlich): militärische Komponenten

Daten aus dem Projekt 'Arms Exporters Exit List' von Facing Finance und urgewald; Veröffentlichung im Frühjahr 2022

Quellen Arms Exporters Exit List
Anzahl laufender Anleihen 3
Anzahl beinhaltender Fonds 134
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in MTU Aero Engines
LU2130768844 Amundi MSCI Eur Clim Transition CTB UCITS ETF DR A ESG-Fonds (lt. Lipper)
16.54%
0.15%
LU2183779714 Amundi MSCI Europe Climate Paris Aligned PAB OE Cap ESG-Fonds (lt. Lipper)
16.69%
0.14%
LU2213806909 Amundi MSCI World Clim Paris Al PAB IE A ESG-Fonds (lt. Lipper)
25.37%
0.02%
LU2249056024 Amundi Euro ISTOXX Clim Paris Ali PAB IE Cap ESG-Fonds (lt. Lipper)
15.51%
0.08%