Informationen zum Unternehmen
Name Woolworths Group
ISIN AU000000WOW2
Website https://www.woolworths.com.au/
Konflikte
Top-Emittent von Treibhausgasen

Woolworths Group ist einer der größten Emittenten von Treibhausgasen, hat aber nach den Daten der Climate Action 100+ Initiative keine bzw. nicht ausreichende kurzfristige Reduktionsziele für die Emissionen ausgearbeitet. Climate Action 100+ ist ein Zusammenschluss von Investoren, die gemeinsam auf Unternehmen einwirken wollen, dass diese bis 2050 'net-zero' Emissionen erreichen. Die Investoren konzentrieren sich auf derzeit 166 Unternehmen aus verschiedenen Industriesektoren. Die Unternehmen wurden ausgewählt, weil sie zusammen mehr als 80% der industriellen Emissionen weltweit verursachen und daher besonders bedeutsam für den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft und der Begrenzung der globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius sind. Besonders wichtig ist dafür die kurzfristige Reduktion von Emissionen bis 2025. Dies ist jedoch notwendig, denn, wie der IPCC-Bericht von 2022 festhält: 'Die Welt blickt mehreren unausweichlichen Klimakatastrophen in den nächsten zwei Dekaden entgegen, auch wenn sich die Erde nur um 1,5 Grad C (2.7 Grad F) erwärmt. Selbst zeitweise Überschreitungen werden weitere katastrophale Folgen haben.'
Climate Action 100+
IPCC Presseerklärung, 28. Februar 2022

Missachtung von Menschen- und Arbeitsrechten

Menschrechtsverletzungen in der Lieferkette (China): 2019 berichtete Yahoo, dass eine Untersuchung des ABC-Programms 'Four Corners' Beweise erbracht habe, dass inhaftierte Angehörige der uigurischen Minderheit in China zur Fabrikarbeit gezwungen worden seien. Die Untersuchung nennt unter anderem Woolworth als Unternehmen, die Baumwolle für ihre Produkte aus der unruhigen Provinz Xinjiang beziehen würden. 2017 begann die Kommunistische Partei eine neue Inhaftierungskampagne, bei der Uiguren und andere muslimische Minderheiten in der Region im äußersten Westen des Landes zusammengetrieben, inhaftiert und zwangsindoktriniert würden. Die CHRB vergibt 0 Punkte hinsichtlich des E(.)3 Indikators, da Woolworths weder öffentlich auf die Vorfälle reagiert noch die Lieferkette auf Menschenrechtsverletzungen überprüft hat.
Liste der Unternehmen der Corporate Human Rights Benchmark (Stand: April 2022)

Anzahl laufender Anleihen 7
Anzahl beinhaltender Fonds 94
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Woolworths Group
CH0424139357 CSIF (CH) Bond Aggregate Global exCHF ESG Blue QBH ESG-Fonds (lt. Lipper)
2.72%
0.01%
DE0005326532 KCD-Union Nachhaltig AKTIEN FairFinanceGuide, ESG-Fonds (lt. Lipper)
17.47%
0.24%
DE0005326599 UniInstitutional Premium Corporate Bonds ESG-Fonds (lt. Lipper)
17.05%
0.36%
DE0008471467 Allianz Global Equity Dividend - A - EUR
29.77%
0.29%
DE0008484072 Nomura Asia Pacific Fonds ESG-Fonds (lt. Lipper)
21.03%
1.16%
DE0008491044 UniRak
19.67%
0.04%
DE000A0RHEV5 Pax Substanz Fonds FairFinanceGuide, ESG-Fonds (lt. Lipper)
8.39%
0.09%
DE000A1C81C0 UniRak Konservativ A
13.71%
0.1%
DE000A2PS3E0 EB - Sustainable Multi Asset Invest AK R FairFinanceGuide, ESG-Fonds (lt. Lipper)
8.17%
0.25%
DE000A3C92M2 Pax ESG Mover Aktien - AK I FairFinanceGuide, ESG-Fonds (lt. Lipper)
19.62%
0.29%